Gewinnung und Ausnutzung von Energieträgern sowie der Übergang zu offensiven Umweltschutzmaßnahmen erhalten immer größere Bedeutung. Zu Offensivstrategien gehören Produkte und Verfahren, die von vornherein keine oder nur geringe Emissions- und Entsorgungsprobleme schaffen. Wissenschaftler und Techniker haben in langjähriger Forschungsarbeit die bereits weltweit bekannten Andex-Produkte weiterentwickelt, deren breite Basis eine optimale Ausnutzung des Heizöles unter Einhaltung der Emissionen nach dem Luftreinhaltegesetz ermöglichen.

Vorteile die das Zugeben von Andex-Additiven bietet:

  • Der unerwünschte Ölschlamm in Lagertanks wird aufgelöst und störungsfrei über Zuleitungen, Filter und Düsen der Verbrennung zugeführt.
  • Der Korrosionsschutz im Lagertank und den Zuleitungen ist auch nach Absinken des Heizölspiegels gewährleistet.
  • Durch Beherrschung der Nieder- und Hochtemperaturkorrosion innerhalb der Verbrennungsanlage wird die Lebensdauer verlängert und die Wirtschaftlichkeit erhalten.
  • Besserer Ausbrand und somit Heizöleinsparung wird durch Verbrennungsanregung erreicht. Verhinderung von Verkokungen an der Brennerdüsen. Beläge im Feuerungsraum und an den
    Nachschaltheizflächen werden weitgehend abgebaut und eine Neubildung verhindert.
  • Energiegewinnung durch starke Herabsetzung der Russbildung
    (z.B. 3 mm Russbelag = 15 % Energieverlust). Verhinderung saurer Rußflocken und hierdurch Entlastung der Umweltverschmutzung.